Leberkoma beim Hund

Wenn der Hund ein Leberkoma erleidet

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 9.9.2023

Yorkshire Terrier liegt auf dem Boden und schaut in Kamera.jpg

Leberkoma

Fällt der Hund in ein sogenanntes Leberkoma, so verliert er aufgrund einer Lebererkrankung und damit einhergehender Selbstvergiftung das Bewusstsein. 

Es gibt zwei unterschiedliche Formen des Leberkomas: das sogenannte Leberausfallkoma und das Leberzerfallskoma.

Ein Leberkoma entsteht, wenn die Leber nicht mehr funktionstüchtig ist und folglich Giftstoffe nicht verarbeitet und unschädlich gemacht werden, sondern stattdessen ins Gehirn vordringen.

Das Leberkoma ist die stärkste Ausprägung bzw. Endstadium der Hepatischen Enzephalopathie


Synonyme

  • Coma hepaticum
  • hepatitisches Koma

Verknüpfte Symptome

Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel