Nachblutungen nach Operationen beim Hund

Wenn beim Hund nach Operationen Nachblutungen auftreten

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 10.9.2023

Kein Titel

Nachblutungen nach Operationen

Blutet ein Hund nach Operationen oder Wundversorgungen nach, muss dies nicht unbedingt an einem Operationsfehler oder einer schlecht gelungenen Naht liegen, sondern es könnte eine erhöhte Blutungsneigung (Gerinnungsstörung) dahinterstecken. Diese kann angeboren (Bluterkrankheit) oder erworben (z.B. Rattengift) sein. 

Weiterführende Informationen finden sie unter Koagulopathie bzw. Gerinnungsstörung


Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel