Griffon à Poil Laineux

Ehemalige Vorstehhunderasse mit Herkunft Frankreich

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 27.12.2022

Kein Titel

Der Griffon à Poil Laineux war eine Hunderasse, die von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) ehemals unter der Standard-Nr. 174 registriert und in der Gruppe der Vorstehhunde (Kontinentale Vorstehhunde - Typ Griffon) geführt wurde.

Unter anderem war die Rasse unter den weiteren Namen Griffon Boulet, nach ihrem Hauptförderer Emanuel Boulet, bekannt. 

Da die Zuchtbucheinträge stetig zurückgingen und die Neuregistrierungen auf einem minimalen Niveau stagnierten, wurde die Rasse auf Grund mangelnder Zuchtzahlen, von der FCI gestrichen. Aktuell sind keine Züchter mehr bekannt, so dass auch von offizieller Seite, die Rasse als ausgestorben gilt.

Mehr Informationen werdet ihr zu gegebener Zeit hier finden.

Vielleicht habt ihr durch eure besondere Leidenschaft für die Rasse und spezifischen Kenntnisse über den Griffon à Poil Laineux auch Lust, uns mit eurem Wissen aktiv zu unterstützen. Oder aber ihr kennt jemanden, der wiederum jemanden kennt, der besonderes Wissen über die Rasse hat und dies mit anderen gerne teilen möchte. Lasst uns gemeinsam die Rasse durch eure wertvollen Beiträge hierzulande bekannter machen und anderen interessierten Lesern wertvolle und hilfreiche Informationen mit euren Inhalten bieten - dann steht nichts mehr im Wege, dass der tolle Rassehund aus Frankreich zahlreiche neue Menschenherzen erobert. Wir freuen uns auf eure Mithilfe und Kontaktaufnahme.

Nummer: -
Gruppe: 100. Nicht anerkannte Rassen
Sektion: -
Subsektion: -
Arbeitsprüfung notwendig? Nein
Ursprung
Frankreich
Patronat -
Verwendung

Vorstehhund

Datum der Veröffentlichung -
Datum der vorläufigen Bestätigung -
Datum der finalen Bestätigung -
Link zum FCI-Standard -
Lebenserwartung
Rüden
10 - 15 Jahre
Hündinnen
10 - 15 Jahre
Widerristhöhe
Rüden
55 - 60 cm
Hündinnen
55 - 60 cm
Gewicht
Rüden
20 - 25 kg
Hündinnen
20 - 25 kg

Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel