Kreislaufstillstand beim Hund

Wenn der Hund einen Kreislaufstillstand erleidet

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 11.9.2023

Brauner Hund liegt auf dem Steinboden in der Seitenlage und schlaeft.jpg

Kreislaufstillstand

Ein Kreislaufstillstand liegt vor, wenn durch ungenügende Herzleistung (Herzinsuffizienz), das Herz-Kreislaufsystem zum Erliegen kommt, also die Blutzirkulation im Körper nicht mehr funktioniert.

Da dies ein lebensbedrohlicher Zustand ist, sollte die Ursache schnellstmöglich ermittelt und behoben bzw. eine Reanimation beim Hund begonnen werden.

Ursache können Herzerkrankungen (z.B. Herzinfarkt, Karditis, Herzrhythmusstörungen), Sauerstoffmangel durch Atemwegserkrankungen (z.B. Lungenödem, Aspirationspneumonie), Vergiftungen, Infektionen, Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall und vieles weitere sein. 


Synonyme

  • Kreislaufversagen

Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel