Allotriophagie beim Hund

Wenn der Hund dazu neigt alles zu fressen

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 10.9.2023

Ein Golden Retriever steht neben einem sitzenden Kind auf der Wiese das Kirchen pflueckt Ausschnitt 1.jpg

Allotriophagie

Frisst ein Hund nicht nur übermäßig viel (Polyphagie), sondern auch alle möglichen genießbaren und ungenießbaren Dinge (Futter, Essenreste, Kot, Spielzeug, Holz, Steine, Metall etc.), spricht man von Allotriophagie, auch Pica-Syndrom genannt.

Hinter diesem Verhaltensproblem stecken oft psychische Ursachen (z.B. Frust, Langeweile, geistige Behinderung), aber auch Magen-Darm-Störungen (Gastritis, Enteritis, Pankreatitis, Pankreasinsuffizienz, Mangelernährung) sind als Auslöser bekannt.

Um Infektionen, Parasitenbefall, Verdauungsstörungen und Verletzungen zu vermeiden, sollte die Ursache der Allotriophagie schnellstmöglich gefunden und abgestellt werden. 


Synonyme

  • Allesfressen
  • Pica-Disorder
  • Pica-Syndrom
  • Pica-Syndrome

Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel