Reizdarm beim Hund

Wenn der Hund einen Reizdarm hat

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 9.9.2023

Yorkshire Terrier auf der Wiese beim Geschaeft machen.jpg

Reizdarm

Reizdarm ist ein in Human- und Tiermedizin umstrittenes Krankheitsbild, das als Ausschlussdiagnose gestellt wird. Das heißt, treten Magen-Darm-Störungen, v.a. solche des Darms (Durchfall, Enteritis) immer wieder ohne erkennbare Ursache (Parasiten, Infektionen, Vergiftung, Fremdkörperaufnahme, Fütterungsfehler etc.) auf, spricht man von einem Reizdarm.

Als Auslöser werden genetische und psychische Komponenten ("Stressdurchfall") vermutet.

Die Therapie erfolgt symptomatisch durch optimale Fütterung, ggf. Zugabe von Prä- und Probiotika, Medikamentengabe und Stressreduktion. 


Synonyme

  • Reizdarmsyndrom

Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel