Hornhautulkus beim Hund

Wenn der Hund an einem Hornhautulkus leidet

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 11.9.2023

Alter Mischling mit trueben Augen.jpg

Hornhautulkus

Ist beim Hund ein Hornhautulkus diagnostiziert, der medizinisch Ulcus cornea bezeichnet wird, dann leidet er unter eine Augenerkrankung. Im Gegensatz zum Hornhautdefekt, der oberflächlicher stattfindet, geht der Hornhautulkus deutlich tiefer.

Ursache sind bei Hunden häufig Traumata, Vergiftungen/Verätzungen, aber auch diverse Erkrankungen können die Hornhautschädigung hervorrufen. So kommen in diesem Bezug beispielsweise Erkrankungen wie der Diabetes mellitus, Morbus cushing, Entropium in Frage.

Je nach Ausprägung wird konservativ mit Medikamenten/Augentropfen bis hin zum chirurgischen Eingriff behandelt.


Synonyme

  • Hornhautgeschwür
  • Hornhautulcus
  • Ulcus cornea

Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel