Atemlähmung beim Hund

Wie der Atem des Hundes stillsteht

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 9.9.2023

Hund mit blauem und braunem Augen und offenem Fang schaut in die Kamera.jpg

Atemlähmung

Unter Atemlähmung versteht man einen Ausfall der Atmung, der durch Schädigung des Atemzentrums (für Atmung zuständiger Hirnteil) oder Lähmung der Atemmuskulatur zustandekommt. Sie kann zum vollständigen Atemstillstand (Apnoe) führen, der wiederum lebensbedrohlich werden kann, wenn lebenswichtige Organe nicht mehr mit Sauerstoff versorgt werden.

Ursache können zum Beispiel Medikamente (Narkotika, Muskelrelaxantien), Nervengifte, Hirntumore oder Bandscheibenvorfälle sein. 

Es muss unverzüglich der Auslöser gefunden und behandelt werden, um die Atemtätigkeit wiederherzustellen und Folgeschäden zu vermeiden.


Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel