Kroatischer Schäferhund

Zuverlässiger und tüchtiger Herdenhund aus Kroatien

Von:
Zuletzt aktualisiert am: 27.12.2022

Ein schwarzer Kroatischer Schaeferhund sitzt im Gras und schaut nach rechts in die Ferne Ausschnitt.jpg
Kroatischer Schäferhund

Der Kroatische Schäferhund wird in seinem Heimatland Kroatien, Hrvatski Ovcar, genannt.

Bei der Fédération Cynologique Internationale (FCI), ist die Rasse im Jahr 1967 als eigenständig offiziell anerkannt worden und wird seither in der Gruppe der Hütehunde und Treibhunde unter den Schäferhunden geführt. 

Daraus geht auch schon ihre ursprünglich angestrebte Verwendung hervor, für die der Arbeits- und Gebrauchshund entwickelt und gezüchtet wurde - der Kroatische Schäferhund ist ein Herdengebrauchshund, der diverse Aufgaben rund um die Betreuung von Vieh der Bauern und Hirten anvertraut bekam. Dementsprechend wurde und wird bis heute der Hrvatski Ovcar zum Behüten von Nutztieren, als Wachhund und Alltagsbegleiter angeschafft und gehalten. Diese vielfältige Verwendbarkeit wird durch die verschiedenen Eigenschaften und Talente der höchst anpassungsfähigen Schäferhunderasse ermöglicht. 

Mit einem dichten und üppig bestückten doppelten Haarkleid ausgestattet, ist der Kroatische Schäferhund für das Arbeiten im Freien bestens ausgestattet und folglich widerstandsfähig und wetterfest. Apropos Fell: Neben der Funktionalität prägt das Fell in seiner schwarzen Farbe, maßgeblich das äußere Erscheinungsbild des typischen Schäferhund-Aussehens.

Körperlich ist der Kroatische Schäferhund für seine anspruchsvollen und herausfordernden Tätigkeiten, ob als Arbeitshund oder im Rahmen einer privaten Begleithundehaltung, im Bereich des Hundesports, für alle Eventualitäten gut aufgestellt. Er ist kräftig, robust und stabil gebaut, gewandt und agil auf seinen Läufen unterwegs, schnell und ausdauernd. Natürlich bringt er auch die nötige Geländegängigkeit für die Hüteaufgaben mit, die ihm somit auch im weiteren Hundealltag bei allen Aktivitäten entgegenkommt. Ferner kommt der Schäferhund selbstbewusst und stolz daher.

Das Temperament wird als lebhaft und von einem ausgeglichenen Wesen vom Rassestandard charakterisiert. Die Rasse geht eine enge Bindung zu ihrem Herrn und Meister ein, ist ihm treu ergeben und sehr zugetan. Interessiert und aufmerksam seiner Umwelt gegenüber, geht nichts an ihm vorbei, so wie es sich für einen wachsamen Hütehund gehört, der sich mutig etwaigen Gefahren entgegenstellt. Wesensfest und scharfsinnig ist der Kroatische Schäferhund, ein geduldiger und stets besonnener wie arbeitseifriger Partner. Durch seine Intelligenz, Kooperationsbereitschaft, Arbeitswille und Bindungsbereitschaft, lässt er sich bei entsprechender Führung hervorragend erziehen und ausbilden.

Mehr Informationen werdet ihr zu gegebener Zeit hier finden.

Vielleicht habt ihr durch eure besondere Leidenschaft für die Rasse und spezifischen Kenntnisse über den Kroatischen Schäferhund auch Lust, uns mit eurem Wissen aktiv zu unterstützen. Oder aber ihr kennt jemanden, der wiederum jemanden kennt, der besonderes Wissen über die Rasse hat und dies mit anderen gerne teilen möchte. Lasst uns gemeinsam die Rasse durch eure wertvollen Beiträge hierzulande bekannter machen und anderen interessierten Lesern wertvolle und hilfreiche Informationen mit euren Inhalten bieten - dann steht nichts mehr im Wege, dass der tolle Rassehund aus Kroatien zahlreiche neue Menschenherzen erobert. Wir freuen uns auf eure Mithilfe und Kontaktaufnahme.

Nummer: 277
Gruppe: 1. Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde)
Sektion: 1. Schäferhunde
Subsektion: -
Arbeitsprüfung notwendig? Nein
Ursprung
Kroatien
Patronat -
Verwendung

Der Kroatische Schäferhund ist eine Rasse mit verschiedenen Eigenschaften, das bedeutet, dass er sowohl zum Hüten von Vieh als Wachhund oder als Begleithund verwendet werden kann Die hundertjährige Zucht des Kroatischen Schäferhundes in der Ebene des östlichen Slawoniens in unmittelbarer Nähe von Haus und Hof hat einen an alle Lebensbedingungen angepassten Hund geschaffen.

Datum der Veröffentlichung 3. November 2014
Datum der vorläufigen Bestätigung -
Datum der finalen Bestätigung 30. August 1967
Link zum FCI-Standard FCI - Kroatischer Schäferhund
Lebenserwartung
Rüden
11 - 14 Jahre
Hündinnen
11 - 14 Jahre
Widerristhöhe
Rüden
42 - 53 cm
Hündinnen
40 - 51 cm
Gewicht
Rüden
14 - 22 kg
Hündinnen
12 - 20 kg

Hat dir der Inhalt gefallen? Dann teile ihn doch auch mit anderen:

VGWort Zählpixel